top of page
  • AutorenbildKate Yves

X-Mas Cheesecake-Muffins

So als kleinen Nikolausi habe ich für euch heute mein Rezept der Cheesecake-Muffins mit einem Hauch Weihnachtszauber...


Ihr könnt mit dem Rezept anstatt kleine Miniküchlein zu machen, auch einfach eine 26er Kuchenform verwenden und einen normalen Kuchen zubereiten.


Nächte Woche werde ich das ganze einmal in veganer Form testen, dazu mehr via Instagram zum 3. Advent =)


- Meine Produktempfehlungen findet hier in den Fußnoten -



Zutaten:


-> für den Teig


1 EL Butter/ Ghee

100g Kokosblütenzucker oder brauner Zucker

1 Ei

75g Buchweizenmehl

20g Kakaopulver entölt

1 TL Weinsteinpulver

n.B. Spekulatiusgewürz oder nur Zimt

1 Pr. Salz


-> für die Füllung


500g Magerquark oder Skyr

3 Eier

1 Pck. Vanillepudding

1/2 Tasse große Reismilch

3 EL Sonnenblumenöl

75g Zucker hell

1 Pck. Vanillezucker


-> pimp it

mit z.B. getrockneten Aroniabeeren oder Rosinen, dadurch bekommt das ganze noch eine fruchtige Note



Zubereitung:


-> den Teig

Butter und Zucker cremig rühren, das Ei zugeben.

Mehl, Weinsteinpulver, Kakao und Gewürze dazugeben und weiterrühren bis es eine mittelfeste Teigmasse gibt. Anschließend weiter mit den Händen zu einer homogenen Kugel kneten und für 30 min in den Kühlschrank legen.


-> die Füllung


Alle Zutaten in einer Schüssel verrühren.


So let´s go


Den Backofen auf 175 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.


Die Muffinform mit Muffinförmchen auslegen.


Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und kleine Stücke zwischen Zeigefinger und Daumen zu Mini-Mürbe-Teig-Böden drücke und als Boden in die Form legen. Andrücken ist nicht nötig.

Die Füllung in ein Gefäß mit Ausgießnase füllen und die Förmchen 3/4 befüllen.

Für das fruchtige Pimping können die Trockenfrüchte zwischen Boden und Füllung gelegt werden oder in die Quarkmasse zugeben.


Nun können die Küchlein für 30min in die Röhre.


Als Toping kann man kleine Baiserhäupchen zaubern, aus 3 Eiweiß, etwas Puderzucker und 1 EL kaltem Wasser. Alles zu Schnee verquirlen und im Anschluss mit einer Sahnespritze auf die Törtchen geben, das ganze weitere 5 Min im Backofen anbacken.




Werbung durch Produktempfehlung:


Die Gewürze und Trockenfrüchte:

https://vom-achterhof.de/

Code: Kateyves bekommt ihr 10% Rabatt auf alles


Mehle, Zucker und Co. kann ich von der Marke Alnatura nur weiterempfehlen, die haben gute Qualität und sind super im Geschmack...


Dann zaubert mal - bin gespannt auf eure Kreationen und Feedbacks - big hugs


und ein lautes ho ho ho

eure Kate


Verlinkt mich gerne via Intagram @sunchildinstinct oder #kochenmitkate




43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ho Ho Ho....

bottom of page